Bromuc akut Hustenlöser Husten in der Nacht Tipps
Zurück zur Übersicht

Husten in der Nacht – Tipps zur Linderung

Bromuc akut Hustenlöser Husten in der Nacht Tipps

Das kann den nächtlichen Hustenreiz lindern

Es ist schon mitten in der Nacht, aber anstatt selig zu schlafen, quält ein unangenehmer Hustenreiz. Bei Husten in der Nacht ist an Schlaf nicht zu denken, denn der Hustenreflex hält wach. Dabei wäre die nächtliche Ruhepause jetzt dringend nötig, damit sich der Körper erholen und den Husten bekämpfen kann.

Darum müssen wir nachts husten

Husten in der Nacht kann dabei verschiedene Ursachen haben. Oft liegt ein trockener Reizhusten vor. Das kann die erste Phase eines typischen Erkältungshusten sein. Dieser wandelt sich dann nach einiger Zeit in einen produktiven Husten und stört den Schlaf nur noch wenig.

Hält sich der Husten in der Nacht hartnäckig, kann auch eine andere Ursache vorliegen: Das sogenannte „Postnasal-Drip-Syndrom“. Wenn durch eine Erkältung zum Beispiel die Nasennebenhöhlen verstopfen und der Sekretabfluss über die Nase verhindert wird, fließt der Schleim vermehrt den Rachen hinunter. Vor allem im Liegen löst das einen ständigen Räusperzwang und damit unangenehmen Reizhusten aus. Auch ein trockener Hals und Rachen können Reizhusten hervorrufen.

So kann man den Husten in der Nacht lindern

Da der Reizhusten im Gegensatz zum produktiven feuchten Husten für den Körper keinen Nutzen hat, sondern ihn im Gegenteil zusätzlich schwächt, sollte man ihn unbedingt versuchen zu lindern.  Diese Tipps können helfen:

1. Trockene Luft vermeiden: Lieber durchlüften

Schlafzimmer gut lüften. Am besten in der Nacht das Fenster auf Kipp offen stellen. Wenn das nicht geht, feuchte Tücher aufhängen oder Luftbefeuchter-Geräte einsetzen.

2. Der Klassiker: Eine warme Milch mit Honig.

Die warme Milch kann angenehm müde machen, die Inhaltsstoffe des Honigs haben positive Effekte auf den Hustenreiz. Auch im Tee oder pur auf dem Löffel kann Honig den Hustenreiz lindern.  Achtung: Babys unter einem Jahr sollten noch keinen Honig zu sich nehmen. Das liegt an den enthaltenen Bakterien des Naturprodukts, die dem Baby gefährlich werden können, da sein Immunsystem noch schwach ist.

3: Abwarten und Tee trinken: Malvenblüten

Malvenblüten und ihre Blätter enthalten viel natürliche Schleimstoffe, die den lästigen Hustenreiz lindern können. Der Wirkstoff bildet dabei eine sanfte Hülle über den gereizten Atemwegen.

4. Hustenstiller: Am besten nach Rücksprache mit einem Arzt

Wenn gar nichts hilft, kann der Arzt einen Hustenstiller verschreiben. Diese gibt es mit pflanzlichen wie auch chemischen Mitteln. Wichtig hierbei ist, dass man einen Hustenstiller nicht zusammen mit einem Hustenlöser nehmen darf. Das kann zu einem gefährlichen Sekretstau führen und den nächtlichen Hustenreiz zudem verstärken.

Auch das kann der Husten in der Nacht bedeuten

Tritt der Husten immer erst auf, wenn man sich im Bett befindet, dann könnte das auch ein Hinweis auf allergischen Husten sein. Dann leidet man möglicherweise an einer Hausstauballergie und muss auf antiallerigsche Mittel und Therapien zurückgreifen.

Bei Kindern kann Husten in der Nacht zudem auch ein Indiz für eine Bronchitis oder der sogenannte Pseudokrupp Husten sein. Um das abzuklären sollte immer ein Kinderarzt aufgesucht werden.

Aristo

© 2020 Aristo Pharma GmbH