Bromuc Hustenlöser Kinder Husten
Zurück zur Übersicht

Husten bei Kindern schnell lindern - Dadblogger Paul hat einen guten Tipp

bromuc_akut_hustenloeser_junior_-_paul_von_daddychannel_gastbeitrag

Kinderhusten lindern

Was Papa Blogger Paul von „daddychannel“ empfiehlt

Jeder von uns Vätern und Müttern kennt es: Spätestens wenn der Herbst Einzug hält, werden wir an der Eingangstür der Kindertagesstätte wieder mit dem Hinweisschild „Erkältungen“ begrüßt. Ab da ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich auch unser Jüngster eine Schnupfnase oder einen fiesen Husten einfängt. Und gefühlt dauert diese Phase der Erkältung bis in den nächsten Frühling rein. Doch wie kann man den Kinderhusten lindern?

Husten – Was tun bei kleinen Kindern?

Lässt der Schnupfen nach, rückt der Husten an. Ist das eine Kind gesund, wird das zweite Kind krank. An eine ewig laufende Nase haben wir uns bereits gewöhnt, aber richtig fies wird es bei Husten. Gerade die Jüngsten unter uns quälen sich mit Husten. Sie können den Schleim oft einfach nicht abhusten. Es fehlt ihnen schlichtweg die Kraft dazu. Wir Erwachsenen haben da ja so unsere Hausmittelchen, wie Zwiebelsaft, einen täglichen Ingwershot oder das Inhalieren. Das sind alles Dinge, die schlichtweg mit unserem jüngsten Sohn nicht funktionieren. Die Säfte sind zu scharf oder aber ihm fehlt das Verständnis dafür, dass ein nicht leckerer Saft beim Gesundwerden hilft. Und Inhalieren klappt irgendwie auch nicht richtig gut.

Hustenlöser, der den Kleinen schmeckt

Wenn die Tage dann zu einem unruhigen Spießrutenlauf werden und die Kleinen mit dem Husten einfach kaum Ruhe finden, hilft nur noch ein passendes Medikament. Und diese schmecken meist nicht kindgerecht. Ganz im Gegenteil. Mit Bromuc akut Junior haben wir aber nun eine gute Alternative für unseren Sohn gefunden. Es hilft unserem Kind, den festsitzenden Schleim einfacher zu lösen. Das Mittel verflüssigt das Hustensekret und das kann so besser abgehustet werden. Dies beugt auch der bakteriellen Ausbreitung vor. Denn Bakterien lieben den Hustenschleim. Also raus damit.

Und das Beste daran: Es wirkt nicht nur, sondern es schmeckt auch. Das Pulver wird einfach dem kalten oder warmen Lieblingsgetränk des Kindes hinzugegeben. Egal, ob Tee oder ein Glas Saft. Es bleibt weiterhin lecker, denn der Eigengeschmack nach leichter Orange fällt im Lieblingsgetränk der Kinder kaum auf. Auch mit Wasser lässt es sich so ganz easy einnehmen.

Aristo

© 2020 Aristo Pharma GmbH